Nachrichten

Sommersemester 2020

20.03.2020

Liebe Studierende,

die Veranstaltungen des Lehrstuhls für Geld, Währung u. intern. Finanzmärkte werden ab dem 06. April (nach dem bestehenden Zeitplan im Univis) in digitaler Form beginnen.

Weitere Informationen folgen ...

 

Sprechstunde Prof. Lux

04.03.2020

Liebe Studierende,

die Sprechstunde von Prof. Lux findet ab sofort per mail und nach Absprache mit ihm statt. Umfangreichere Themen können auch per Telefon oder Skype besprochen werden.

Prüfungen und Abschlussarbeiten

02.04.2020

 

Vorübergehende Prüfungsregelungen für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (gemäß der Handreichung des Geschäftsbereichs Akademische Angelegenheiten)

 

STAND 02.04.2020

Prüfungen

 

  1. Grundsätzlich gilt: Prüfungen werden bis auf weiteres verschoben. Dieses gilt insbesondere für „Prüfungen mit Präsenz“ (Klausuren, Referate, Gruppenprüfungen etc.)


Anmerkung für die Prüfer: Wann die Prüfungen nachgeholt werden, steht noch nicht fest. In der
Zwischenzeit kündigen Sie bitte keine Ersatzleistungen (wie Take-Home-Klausuren) auf Ihren
Webseiten an.

    2. Ausnahmeregelungen zu 1.:

  • Prüfungen ohne Präsenz (z.B. Hausarbeiten, Abschlussarbeiten) werden durchgeführt.
  • Bereits regulär als Einzelprüfung geplante Prüfungen (wie z.B. mündliche Prüfungen mit einer/m zu prüfenden Studierenden) können weiterhin durchgeführt werden, wenn die Prüferin bzw. der Prüfer bereit ist, die Einzelprüfung durchzuführen.
  • Alternative Prüfungsformate sind in Abstimmung zwischen Studierenden und Prüfer*innen nur dann zulässig, wenn folgende Bedingungen alle erfüllt sind:
    1. Bereitschaft der Prüferin bzw. des Prüfers, alternative Prüfungsformate durchzuführen
    2. Studierende befinden sich im letzten Semester und es fehlen nur noch 1-2 Prüfungsleistungen.
    3. Es liegt bereits eine Stellenzusage vor.
  • Für weitere denkbare „Härtefälle“ wenden sich die Studierenden an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Prof. Dr. Wohltmann.

Es sollen nur Prüfungen stattfinden, wenn es sich um absolute Notfälle handelt, alle anderen
Prüfungen sollen gesammelt stattfinden sobald dies wieder möglich ist. Sie können also mit
Studierenden dann Einzelprüfungen oder alternative Prüfungsformate durchführen, wenn die
Bedingungen nach den Punkten 1-3 ALLE erfüllt sind. Weitere Anfragen leiten Sie bitte an Herrn
Wohltmann weiter.


Studiengang- oder Hochschulwechsel sind kein Härtefall. Auch bei einer Exmatrikulation bleibt
das „Prüfungsverfahren“ bestehen und der Studierende hat das Recht an den Klausuren
teilzunehmen, die nach der FPO, in der er zum Zeitpunkt der Anmeldung eingeschrieben war,
absolviert werden dürfen.


Falls die verschobenen Prüfungen aus dem 2. PZ nicht in absehbarer Zeit nachgeholt werden
können, wird es andere Regelungen geben müssen. Dazu liegen uns aber noch keine
Informationen aus der zentralen Prüfungsverwaltung vor.
Bitte beachten: Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Einzelprüfungen/ alternative
Prüfungsformate!

 

Bachelor-/Masterarbeiten

 

  • Die Studierenden können auch hier ohne Nachweis eines wichtigen Grundes zurücktreten.
  • Fristverlängerungen sind auf begründeten Antrag bei den Prüfer*innen möglich. Die Gründe sollen plausibel dargelegt werden. Die Prüfer*in informiert das Prüfungsamt über genehmigte Fristverlängerungen. Hier weichen wir von der bisherigen Vorgehensweise ab. Der Prüfungsausschuss soll so entlastet werden. Das endgültige Okay dafür aus der zentralen Prüfungsverwaltung dazu fehlt aber noch.
  • Die Hauptpforte ist ständig besetzt, sodass hier Abschlussarbeiten fristwahrend abgegeben werden können. Ist dies nicht möglich (da die Copy Shops geschlossen sind), mailen Sie zur Wahrung der Abgabefrist (über Ihren stu-Account) Ihre Abschlussarbeit im PDF-Format an das Wiso-Prüfungsamt. Sobald Sie die Möglichkeit haben, Ihre Abschlussarbeit drucken zu lassen, holen Sie dies unverzüglich nach und tragen Sorge dafür, dass die beiden Exemplare bei uns eingehen. Sie müssen mit Abgabe der schriftlichen Version eine Erklärung einreichen, in der Sie bestätigen, dass diese mit der eingereichten digitalen Version identisch ist. Dafür wird gerade ein Formular entwickelt, welches dann voraussichtlich online zur Verfügung gestellt werden wird.
    Wann die Korrekturfrist beginnt, ist mit der zentralen Prüfungsverwaltung noch nicht geklärt. Sobald Sie die pdf-Version vorliegen haben, möchten wir Sie bitten, sofern es für Sie möglich ist, mit der Korrektur der Abschlussarbeit zu beginnen.
  • Die Anmeldung von Abschlussarbeiten ist weiterhin möglich.

    Um die Zeit ohne Vorlesungsbetrieb zu überbrücken, soll es den Studierenden weiterhin
    möglich sein, mit Abschlussarbeiten zu beginnen. Gern können Sie mit dem Studierenden
    auch bereits mit der Vorbereitung der Abschlussarbeit beginnen und die Anmeldung
    vornehmen, sobald der normale Betrieb wiederaufgenommen wird.



Vorläufiges Anmeldeverfahren für eine Bachelorarbeit:

Sie bekommen - wie gehabt - die Studierenden vom Prüfungsamt zugeteilt. Das
Anmeldeformular geht Ihnen ebenfalls wie immer vom Prüfungsamt per Email zu.
Besprechen Sie mit dem/der Studierenden das Thema und den Starttermin für die
Bearbeitung. Dann füllen Sie bitte das Anmeldeformular mit den notwendigen Daten aus
und mailen es dem/der Studierenden an die Stu-Adresse. Diese/r schickt es unterschrieben
als Scan an Sie per Email zurück. Unterschreiben Sie nun das Formular. Das Datum Ihrer
Unterschrift ist der Starttermin der Abschlussarbeit. Schicken Sie das unterzeichnete
Formular dann bitte als Scan an Frau Schoer (schoer@wiso.uni-kiel.de) im Prüfungsamt.
Behalten Sie das Formular mit Ihrer Originalunterschrift bitte, damit es bei Bedarf vom
Prüfungsamt angefragt werden kann.

Vorläufiges Anmeldeverfahren für eine Masterarbeit:

Besprechen Sie mit dem/der Studierenden das Thema. Der Studierende soll dann das
Anmeldeformular auf der Seite des Prüfungsamtes runterladen, ausfüllen, ausdrucken,
unterschreiben, einscannen und Ihnen dann über die Stu-Adresse zusenden. Sie müssen
dann das Dokument ausdrucken und unterschreiben. Das Datum Ihrer Unterschrift ist der
Starttermin der Abschlussarbeit. Da der Postweg momentan sehr lange dauert, muss das
Anmeldeformular dann von Ihnen eingescannt und per Mail an Frau Rowehl (row@wiso.unikiel.de)
geschickt werden. Das Original verbleibt bei Ihnen und kann bei Bedarf und wenn
der Hauspostweg wieder funktioniert, angefordert werden.

 

Aktuelles

Advanced Macroeconomics I

19.12.2018

Liebe Studierende,

die Veranstaltung Advanced Macroeconomics I findet am Donnerstag, den 29.11.2018 nicht statt.

Information zu den Seminaren im WS18/19

19.12.2018

Im Wintersemester 2018/19 bietet der Lehrstuhl für Geld, Währung und Internationale Finanzmärkte ein BA- und ein MA-Seminar an:

Die Literaturliste und weitere Informationen zum MA-Seminar finden Sie hier.

Das erste Treffen für das Seminar findet am 8. August 2018 in WSP1, R. 506 um 11:00 Uhr statt

BA-Seminar Monetary Economics

19.12.2018

Liebe Studierende,

den OLAT-Kurs zum Seminar finden Sie hier .

Dort finden Sie auch alle Termine und Themen.

MA-Seminar in Financial Economics

10.01.2020

Liebe Studierende,

aktuelle Informationen zu dem Seminar im SS2020 findet ihr hier.

BA-Seminar Monetary Economics

25.06.2019

Liebe Studierende,

aktuelle Informationen zu dem Seminar im WS 20/21 findet ihr hier.

MA-Seminar Financial Economics

16.07.2020

Liebe Studierende,

aktuelle Informationen zum MA-Seminar in Financial Economics WS20/21 findet ihr im gleichnamigen OLAT Kurs, sowie hier.